Die vollständige Anleitung zur Montage von Sonnenkollektoren auf Wohnmobilen

Guide on Mounting Solar Panels on RV

Ein Recreational Vehicle (RV) Solarsystem kann eine clevere Option sein, wenn Sie mehr Zeit mit Wandern oder Reisen verbringen. Die Installation von Wohnmobil-Solarmodulen könnte helfen, Strom zu sparen und gleichzeitig die Umwelt zu schützen. Wenn Sie sich an einem abgelegenen Ort befinden, müssen Sie außerdem nicht daran denken, elektronische Geräte aufzuladen oder die Lebensmittel im Kühlschrank frisch zu halten.

Darüber hinaus können Sie sich mit Solarenergie beliebig weit vom Netz entfernen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass Ihnen der Strom ausgeht. Warum möchten Sie wissen, wie man Solarmodule auf einem Wohnmobil installiert? Durch die Installation von Solarmodulen können Sie zeitweise vom Stromnetz getrennt bleiben, ohne sich Gedanken über Stromausfälle machen zu müssen. Es hilft Ihnen, Geld für Campingplatzgebühren und Generatorkraftstoff zu sparen. Mehrere fantastische Off-Grid-Optionen sind verfügbar, wenn Sie nicht an Landstrom gebunden sind.

 RV solar panel

Was sind die Anforderungen für die Installation von Wohnmobil-Solaranlagen?

  • Solarmodule gibt es in verschiedenen Größen und Formen.
  • Der Monitor und die Batterien: Sie benötigen die Zellen, um Energie zu sparen, indem Sie die von den Panels erzeugte Energie speichern, insbesondere nachts. Mit dem Monitor können Sie Ihre Akkulaufzeit verfolgen.
  • Solarladeregler verhindern ein Überladen der Batterien.
  • Wechselrichter: Da Wechselstrom benötigt wird, wandeln sie Gleichstrom in Wechselstrom um.
  • Kabel - Sie werden verwendet, um die Paneele mit den Batterien zu verbinden.

 

Untersuchen Sie das Dach auf Schäden

 

Der erste Schritt besteht darin, nach beschädigten Stellen auf dem Dach zu suchen. Wenn Sie Probleme entdecken, beheben Sie diese am besten, bevor Sie Ihr Panel platzieren. Es kostet Sie etwas Geld, den Schaden zu reparieren, nachdem Sie Solarmodule am Wohnmobil installiert haben. Es wird auch zeitaufwändig sein, das Panel neu zu erstellen.

Hinweis: Da ein Wohnmobil-Solarmodul etwas aufwendiger ist als das Dach eines Gebäudes, versuchen Sie, die meisten Arbeiten am Boden durchzuführen.

 

Bestimmen Sie die Position des Solarmoduls auf dem Wohnmobil.

 

Als nächstes wird entschieden, wo die Sonnenkollektoren auf dem Dach der Anlage angebracht werden. Einige werden sich dafür entscheiden, alle ihre Solarmodule auf der Vorderseite des Wohnmobils anzubringen, weil es eine riesige offene Fläche hat. Es ist einfach, das Wohnmobil in Regionen, in denen Bäume und Schatten ein Problem darstellen können, ins Sonnenlicht zu winkeln, da sich alle Paneele an einem Ort befinden.

 

Identifizieren Sie, wie viele Panels Sie benötigen.

 

Ermitteln Sie den Strombedarf Ihrer Geräte und wie viele Stunden Sie sie am Tag nutzen können.

 

Bewerten Sie, was Sie bereits in Ihrem Wohnmobil haben.

 

Eine Handvoll Wohnmobile haben beim Kauf bereits Sonnenkollektoren installiert oder sind solarbereit. Stellen Sie sicher, dass das Wohnmobil über eine dickwandige Verkabelung verfügt, die die gesamte Strommenge von Ihren Solarmodulen zu den Batterien für Effizienz und Sicherheit liefern kann.

 

Alles gleichzeitig kaufen.

 

Die Komponenten des RV-Solarsystems müssen untereinander kompatibel sein. Solarpanel-Sets für Wohnmobile sind teurer als der Einzelkauf; Ihre Komponenten sind jedoch bereits kompatibel.

Die Montage von Solarmodulen auf dem Wohnmobildach ist mit einem hohen Preis verbunden. Mit diesen Preisen sparen Sie jedoch möglicherweise Geld für Kraftstoff, Benzin, Strom und Campinggebühren. Außerdem helfen Ihnen Sonnenkollektoren, Ihren CO2-Fußabdruck zu verringern. Machen Sie eine Auto-Camping-Reise in einem Elektromotor, wenn Sie völlig emissionsfrei unterwegs sein möchten.

 

Bereiten Sie die Sonnenkollektoren vor.

 

Überprüfen Sie die tragbaren Solarmodule und Halterungen, bevor Sie sie in Position bringen. Platzieren Sie jeden in direktem Sonnenlicht und überprüfen Sie die Spannung an den Enden der Drähte mit einem Multimeter. Wenn Sie dies tun, bevor Sie die Halterungen installieren, können Sie sie zurückgeben, wenn Sie Fehler entdecken.

 

Machen Sie einen groben Entwurf.

 

Zeichnen Sie Ihren Plan so auf ein leeres Blatt Papier, wie Sie ihn auf dem Dach des Wohnmobils haben möchten. Zeichne zum Beispiel ein großes Rechteck, um das Dach des Wohnmobils darzustellen. Erstellen Sie dann innerhalb des Rechtecks eine Liste der kleineren Dinge. Füllen Sie die Länge und Breite der Kästchen mit den Maßen aus.

 

Befestigen Sie Ihre Montagehardware.

 

Beim Anschließen von Solarmodulen an Wohnmobile Löcher in die Module bohren, die Halterungen in Position bringen und mit Schrauben und Muttern befestigen. Stellen Sie sicher, dass sie sicher befestigt sind, bevor Sie die Solarmodule auf Ihrem Dach montieren, damit sie während der Fahrt nicht herunterfallen.

 

Installieren Sie die Paneele auf dem Dach des Wohnmobils.

 

Installieren Sie die Halterungen und bringen Sie diese auf unser Dach, wo Sie sie anbringen können. Machen Sie jetzt ein Loch in der Decke für die Drähte, decken Sie es dann ab und dichten Sie es mit einer Kabelverschraubung ab. Achten Sie darauf, die Kabelverschraubungsmanschetten zu entfernen.

Diese werden einzeln an den Kabeln befestigt. Polieren Sie abschließend die Kanten und wischen Sie Schmutz mit einem sauberen Tuch ab, bevor Sie das Loch grundieren und streichen, um Korrosion zu vermeiden.

Führen Sie dies vorzugsweise an einem trockenen Tag durch und warten Sie dann 24 Stunden, bevor Sie das Fahrzeug bewegen oder zur nächsten Stufe übergehen.

 

Verbinden Sie den Laderegler mit den Kabeln.

 

Bringen Sie das Monitorpanel für Ihren Laderegler im Wohnmobil an. Sie werden feststellen, dass jedes positive und negative Kabel einen Meter lang ist. Der Konnektor wurde installiert. Dieses Kabel ist normalerweise kürzer und Sie müssen es möglicherweise verlängern. Ein längerer Draht wird den Solarregler leicht kontaktieren.

Um die Kabel kurz zu halten, stellen Sie sicher, dass sich die Sicherungen und der Laderegler in der Nähe der Batterie befinden. Die Größe der Drähte ist kritisch; Je kleiner die Kabel, desto besser vermeiden Sie Leistungsverluste.

Stecken Sie den Solartrenner in die Verbindungskabel. Der Trennschalter wird normalerweise zwischen Ihrem Solarladeregler und den Panels installiert.

 

Baue eine Serie auf.

 

Nach der Installation von Solarmodulen für Wohnmobile müssen Sie diese anschließen.

Sie können ein loses Ende in den ersten und letzten Solarmodulen finden. Diese losen Enden sollten mit einem Draht und dann mit einer Kabeleinführungsplatte verbunden werden. Wenn Sie viele Kabel haben, sorgt ein MC4-Stecker für ein aufgeräumtes Ein-Kabel-Finish.

Nachdem Sie gelernt haben, wie man Sonnenkollektoren auf einem Wohnmobildach montiert, beachten Sie, dass die Umrüstung zu den größten Dingen gehört, die Sie tun können, um einen unabhängigeren Lebensstil zu führen und gleichzeitig die Lebenshaltungskosten Ihres Wohnmobils zu senken. Die Menschen nutzen Boondocking und leben so oft wie möglich netzunabhängig in ihrem Wohnmobil.

Die Menschen werden weit weg von allem sein und die Ruhe und Stille der Natur genießen, indem sie ganztägig in ihrem Van leben. Trotzdem wollen sie ihren Kühlschrank benutzen, Kameras und Computer aufladen, die LED-Leuchten einschalten und im Winter ihre Wohnung heizen. Aus diesem Grund ist diese Installationsanleitung für tragbare Solarmodule praktisch, wenn Sie unterwegs sind oder campen.