Worauf sollte ich beim Kauf eines Solargenerators achten?

When Buying a Solar Generator

Worauf sollte ich beim Kauf eines Solargenerators achten?

 

Sehen Sie sich so ziemlich alles an, was Sie wissen müssen und welche Fragen Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie einen solarbetriebenen Generator für zu Hause kaufen. In den letzten Jahrzehnten haben Sie wahrscheinlich viel über Solarenergie gehört. Es wird immer häufiger verwendet, um alles aufzuladen, von Mobiltelefonen bis hin zu ganzen Haushalten. Solargeneratoren sind eine ausgezeichnete Wahl, wenn Sie auf erneuerbare Energien umsteigen möchten.

 

Batteriekapazität

 

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Speicherkapazität des Akkus, gemessen in Wattstunden. Es zeigt Ihnen, wie lange Ihre kleinen Geräte wie Kühlschränke, Ventilatoren und Mini-Kühlboxen angeschlossen bleiben können oder wie oft ein elektrisches Gerät vollständig aufgeladen werden kann.

Außerdem wirkt sich dies auf die Zeit aus, die benötigt wird, um Ihren solarbetriebenen Generator mit Strom zu versorgen. Eingebaute Solarmodule sind bei dieser Art von Produkten ungewöhnlich, daher müssen Sie zusammen mit dem Generator eine Solarstromquelle kaufen, wenn Sie eine netzunabhängige Stromversorgung wünschen, die vollständig vom Netz getrennt und für Campingplätze geeignet ist oder Wohnmobile. Beachten Sie, dass die Ladedauer je nach Wetter variiert.

 

Dimensionierung des Solargenerators

 

Sie müssen sicherstellen, dass die von Ihnen gekaufte Solargeneratoreinheit Sie wie jeder andere Generator mit dem Strom versorgt, den Sie benötigen. Es gibt ein paar Metriken, die Ihnen helfen werden. Wenn Sie diese Faktoren berücksichtigen, können Sie den besten Generator für Ihre Bedürfnisse auswählen.

 

Erweiterbarkeit

 

Sie benötigen eine Möglichkeit, Ihren Backup-Generator aufzuladen, damit er funktioniert. Wer auf Solarenergie setzen will, braucht Sonnenkollektoren. Erweiterbarkeit bezieht sich auf die Fähigkeit, dem Generator nach Bedarf weitere Solarmodule hinzuzufügen, sodass Sie mehr Sonnenschein sammeln und mehr Energie erzeugen können.

 

Laufende Watt

 

Die Betriebswatt – auch bekannt als Nennwatt – sind die maximale Leistung, die ein Generator kontinuierlich erzeugen könnte. Berechnen Sie den Wattbedarf der Geräte, die vom Generator gespeist werden. Die Anforderungen an elektrische Geräte sind häufig auf dem Gerät selbst zu finden. Stellen Sie sicher, dass die Betriebsleistung des Generators höher als diese Gesamtleistung ist.

 

Lademodi

 

Neben Solarmodulen muss ein hochwertiger Solargenerator über zahlreiche Ladealternativen verfügen. Die Ladezeit mit Sonnenenergie variiert je nach Wetter und Lichteinfall.

Es ist möglich, dass das Laden der Erzeugungsanlage manchmal nicht schnell genug ist. Daher muss die Kraftstation in der Lage sein, direkt von einer Wechselstromquelle über Steckdosen und über die 12-V-Batterie betrieben zu werden, was ideal für Campingausflüge und Wohnmobile ist.

 

Zeit zum Aufladen

 

Die Wiederaufladezeit gibt an, wie lange es dauert, eine entladene Solargeneratorzelle wieder vollständig aufzuladen. Abhängig von der Geschwindigkeit des Ladegenerators und der genauen Eingangsleistung von Solarmodulen sollte die Herstellerliteratur die Ladezeit schätzen. Bitte denken Sie daran, dass es höchstwahrscheinlich auf der optimalen Solarstromaufnahme basiert, die Sie oft nicht erwarten.

Die Bewölkung wirkt sich auf den Ladevorgang aus, und für beste Ergebnisse benötigen Sie direktes Sonnenlicht, weshalb ein Solargenerator, der sich mit einem 200-Watt-Solarpanel etwa zehn Stunden lang füllt, einige Tage zum Aufladen benötigen kann. Berücksichtigen Sie die Leistungs- und Kapazitätsanforderungen.

Wenn Sie den Solargenerator beispielsweise mehrere Tage lang zur Stromversorgung, für mobile Geräte und einen tragbaren Fernseher verwenden möchten, stellen Sie sicher, dass die Kapazität und der Ladetarif den Strom liefern, den Sie benötigen.

Während die meisten Modelle während des Ladevorgangs Strom liefern können, verlängert dies den Ladevorgang, und Sie verbrauchen möglicherweise mehr Strom, als Ihr Akku aufladen kann.

 

Lebenszyklen

 

Was denken Sie, wie lange wird die Maschine halten? Einer der Solargeneratoren könnte Tausende kosten, also wie lange wird sich diese Investition auszahlen? Leider haben die meisten Generatoren auf Lithiumbasis eine Lebensdauer von 500 Zyklen. Fünfhundert Zyklen mögen eine große Zahl erscheinen, aber das sollten 2.000 sein.

Ein Zyklus beinhaltet das Entladen der Batterie von 100 % auf 0 % oder was auch immer die minimale Entladeschwelle ist, und das Wiederaufladen auf 100 %. Dies ist ein wichtiges Anliegen für Personen, die es für die Notfallplanung benötigen, oder insbesondere für Wohnmobile und kleine Wohnungen. Eine winzige Behausung benötigt im Sonnensystem wahrscheinlich etwa einen halben Zyklus pro Nacht. Es bedeutet, dass es nur maximal 1,5-3 Jahre gut sein wird.

Für diejenigen, die auf einen EMP-Streik vorbereitet sind, wird das Netz voraussichtlich für fast zwei Jahre ausfallen, höchstwahrscheinlich zehn Jahre, bevor es wiederhergestellt wird. Das bedeutet, dass die Batterie in der Lage sein muss, so lange zu halten.

Sie können diese Zeitspanne nach 2.000 Zyklen erreichen. Ein Generator mit 2.000 Zyklen würde nur 5,5 Jahre halten, wenn er alle 24 Stunden einen vollen Zyklus durchlaufen würde. Wenn die Einheit daher alle 24 Stunden halb entleert würde, anstatt einen vollen Zyklus, würde sie 11 Jahre überleben. Außerdem ist es eine gute Idee zu erweitern, da das Hinzufügen weiterer Batterien dazu beiträgt, das Gewicht der Fahrräder zu verteilen.

 

Wechselrichtergröße

 

Es wurde bereits im Segment der Batteriekapazität festgestellt. Verlassen Sie sich nicht auf Zahlen in einem Namen, Titel, Tag oder Ähnlichem; Lesen Sie stattdessen mehr über die Fähigkeiten des Wechselrichters. Eintausendfünfhundert Watt ist eine durchschnittliche Größe für viele Solargeneratoren und hat sich als großartig erwiesen.

Ein 1.500-Watt-Wechselrichter erzeugt kontinuierlich 1.500 Watt Energie, ohne abzuschalten, in den Sicherheitsmodus zu wechseln oder etwas zu beschädigen. Die maximale Wattzahl ist fast immer doppelt so hoch wie die Dauerwattzahl. Das bedeutet, dass ein 1.500-Watt-Wechselrichter eine maximale Leistung von 3.000 Watt erreichen kann. Wenn Sie zum Beispiel einen Mixer einschalten, braucht es mehr Energie, um loszulegen, als weiter zu schieben.

Sie verbrauchen mehr Benzin, wenn Sie schnell auf die Autobahn beschleunigen, ähnlich wie wenn Sie in einem Fahrzeug aggressiv beschleunigen. Auf der Autobahn verbraucht man trotzdem deutlich weniger Sprit.

 

Wegbringen

 

Anhand der oben genannten Kriterien identifizieren Sie die besten Solargeneratoren mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Sehen Sie sich die vollständige Liste der zum Verkauf stehenden Solargeneratoren an Algerien. Lesen Sie auch die vollständige Bewertung der führenden Solarunternehmen für Solaranlagen auf dem Dach.